Das Wichtigste
NÄCHSTE SEITE NÄCHSTE SEITE VORHERIGE SEITE VORHERIGE SEITE
Denken Sie immer noch, daß es leicht ist an dieses «kostenlose» Geld heranzukommen?
1.) Ohne Luft stirbt der Mensch nach nur 5 Minuten. Wer leben will, sollte atmen, wer gesund leben will, sollte saubere Luft atmen, sollte Industrie und Verkehr dazu ZWINGEN, diese nicht zu verpesten. + Förderung von CO2 neutralen Energien (Geo, Wind, Sonne, Wasser, Fusion) + Förderung des (elektrischen) öffentlichen Nah- und Fernverkehrs ab 2025 dürfen nur noch Hybrid- oder Wasserstoffahrzeuge hergestellt werden - CO2-Abgabe um die Emission der Treibhausgase zu senken - Reduktion des Induvidualverkehrs: «Radle deine Meilen». Je nachdem wie viele Kilometer man mit dem Fahrrad zurücklegt oder Kalorien im Fitnesszentrum verbrannt werden, werden Kilometer für ein Fahrzeug gutgeschrieben. (Wenn dir das nicht paßt, dann geh´ doch zu Fuß, Umweltsau!) Temperatur und CO2 aus Eisblöcken der Antarktik der letzten 800.000 Jahre stimmen beindruckend überein: je mehr CO2 in der Atmosphäre, desto wärmer die Temperatur. Die Durschnittstemperatur der Erde liegt bei 14°C bei ca 300 ppm CO2 [der Höchstwert über diesen Zeit-raum], Mindesttemperaturen am Ende der Eiszeiten so um die 6^C bei 200 ppm CO2. Die Nutzung fossiler Energien durch den Menschen läßt die Anzahl des CO2 auf 400 ppm schießen. Es ist zu erwarten, daß dadurch eine neue Wärmeperiode mit Durchschnittstemperaturen zwischen 20 und 22°C eingeläutet wird, das sind zwischen 6 und 8°C mehr, also deutlich mehr als die 1,5°C, die die Pariser Klimakonferenz erreichen will. Je später wir anfangen die Emissionen zu reduzieren, desto krasser wird der Fall und insbesondere der Aufprall. Innerhalb weniger Jahre werden wir an den auf gut Englisch genannten «Point of no Return» ankommen, an den Punkt, an dem wir es verschißen haben, an dem Sanierungsmaßnahmen keine Wirkung mehr haben, an dem das Klima der Erde über weite Teile tropenhaft oder wüstenhaft werden wird, an dem es immer schlimmere Wetterphänomene wie Hurrikane, Monsune und Taifune, Dürren und Fluten geben wird. Innerhalb weniger Jahre dürfen nur noch CO2-neutralen Autos und LKWs, Solarflugzeuge oder Segelschiffe benutzt werden, wir werden zu Fuß gehen wie unsere Ahnen, die oft wochen- und monatelang zu ihrem Ziel reisten, müssen umweltverpestende Kraftwerke abgeschaltet werden, dürfen wir keine Heizung im Winter und kein Airconditioning im Sommer benutzen, nur noch kalt duschen, nur 1 warmen Teller pro Person und Tag essen, nur 1 Stunde das Handy oder den Fernseher benutzen. Ihr habt noch Glück, ihr seid nur am Fallen, doch unsere Kinder, Enkelkinder und die folgenden Generationen werden den Aufprall erleben, eine Welt, die nicht mehr lebenswert ist, wenn wir nicht bald handeln. 2.) Der Mensch stirbt nach nur 5 Tagen ohne Wasser. Sauberes Trinkwasser für alle. Nicht alle haben das. Kläranlagen für alle. Nicht alle haben sie. Waldbrandschutz durch Sprinkleranlagen. Regenwasser auffangen / Überschwemmungsschutz. (Tokyo flood tunnel) 3.) Ohne Nahrung stirbt man nach etwa 5 Wochen. Doch viele Leute essen ungesund: zu viel, zu fett, zu salzig und vor allem zu viel Fleisch. Die Weltgesundheitsorganisation empfliehlt einen wöchentlichen Fleischkonsum von 300 bis 600 Gramm, das sind 43 gr pro Tag. Wer Fleisch essen möchte, braucht einen «Schlachterpaß», das heißt er muß regelmäßig im Schlachthof Tiere töten und ausnehmen, je mehr Fleisch er ißt, desto öfter. Es ist für die Gesundheit förderlich Fastentage und / oder vegetarische Tage einzulegen. Die Lebensmittelampel erklärt mit «wissenschaftlichen & verlässlichen Informationen über die Themenbereiche Gesundheit, Allergien, Umwelt, Diät, Lebensstil, Religion und Qualität der Produkte.» 4.) Es ist die Aufgabe der Justiz den Schutz rechtschaffener Bürger vor kriminellen Elementen unserer Gesellschaft zu gewährleisten: Das höchste Gut jedes Lebewesens ist sein Leben. Mörder, das heißt, Personen, die vorsätzlich und kaltblütig das Leben anderer nehmen, verspielen ihr Recht auf Freiheit und werden deshalb lebenslänglich in Einzelhaft eingesperrt. Stimmen Sie zu? ja nein Würden Sie eine Frau / ein Kind verwaltigen, wenn Ihnen der Penis abgeschnitten wird? ja nein Würden Sie stehlen, wenn die Hand abgehackt wird? ja nein Welche Kategorie beforzugen Sie? die Hand bleibt dran ab 100 € ab 1000 € ab 10.000 € Brandstiftern, Wilderern und Häckern werden beide Hände abgehackt. Wer mit dem Feuer spielt …. ja nein Jugendschutz: Junge Menschen müssen selbstverständlich geschützt werden vor Erwachsenen und anderen Jugendlichen, doch wer alt genug ist, um Alkohol zu trinken, zu rauchen, Sex zu haben, zu stehlen, zu mobben, Straftaten zu begehen usw., ist alt genug wie ein Erwachsener bestraft zu werden. Stimmen Sie zu? ja nein Schutz älterer Menschen: Die Strafe erhöht sich um den Faktor X, wenn das Opfer älter als 50 Jahre ist. Stimmen Sie zu? ja nein Der Staat gewährt die Menschenrechte: Recht auf Leben Recht auf körperliche Unversehrtheit Verbot der Folter Recht auf Freiheit, Eigentum und Sicherheit der Person Allgemeine, nur durch Gesetz beschränkbare Handlungsfreiheit Freiheit von willkürlichen Eingriffen in die Privatsphäre (Unverletzlichkeit der Wohnung, Briefgeheimnis etc.) Meinungsfreiheit Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit Reisefreiheit Versammlungsfreiheit Informationsfreiheit Berufsfreiheit Wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz bei Rechtsverletzungen Recht auf ein faires Verfahren vor einem unabhängigen und unparteiischen Gericht mit gesetzlichen Richtern Anspruch auf rechtliches Gehör Keine Strafe ohne vorheriges Gesetz Unschuldsvermutung Recht auf Selbstbestimmung Gleichberechtigung von Mann und Frau Recht auf Arbeit und angemessene Entlohnung Recht auf Gründung von Gewerkschaften Das Recht auf soziale Sicherheit Schutz von Familien, Schwangeren, Müttern und Kindern Recht auf einen angemessenen Lebensstandard, einschließlich angemessener Nahrung Bekleidung und Wohnung Recht auf das erreichbare Höchstmaß an körperlicher und geistiger Gesundheit Recht auf Bildung Recht auf Teilhabe am kulturellen Leben 6.) Menschenpflichten: Es gehört zu den grundlegenden Richtlinien, sich friedlich zu verhalten, andere Menschen freundlich und verständnisvoll zu behandeln und hilfsbereit zu sein (siehe auch die Goldene Regel). Kein Mensch, kein Staat, keine Organisation, keine soziale Gruppe und kein staatlicher Apparat steht über den Dingen oder jenseits von Gut und Böse. Jeder Einzelne ist seinem Gewissen unterworfen, trägt die Folgen seines Handelns und soll sich im Geist der Brüderlichkeit verhalten. Dies verbietet das Kriegführen, die Gewalt und den Terrorismus, schließt allerdings die Selbstverteidigung im Falle eines Angriffs nicht aus. Niemand soll seine Mitmenschen belügen, betrügen oder manipulieren. Hass, Gewalt und Krieg im Namen einer Religion, einer Weltanschauung oder einer politischen Meinung widersprechen dieser Erklärung. Religionsgemeinschaften und Autoritäten, die Feindschaft, Gewalt, Intoleranz oder gar Krieg predigen, verdienen den Verlust ihrer Gefolgschaft und ihres Ansehens. Einen hohen Stellenwert hat die Gleichwertigkeit von Mann und Frau und die Partnerschaftlichkeit in der Ehe. Das Zusammenleben von Mann und Frau soll von Liebe, Treue, Dauerhaftigkeit und Respekt geprägt sein. Die Ehe soll den Ehepartnern und den Kindern Geborgenheit und Schutz geben. Es darf niemand gegen seinen Willen gezwungen werden, zu heiraten. Sexuelle Ausbeutung und Gewalt werden als verwerflich abgelehnt. Jede Form des Diebstahls, der Ausbeutung, des Betrugs, der Benachteiligung sowie eine ungerechte Wirtschaftsordnung werden als ungerecht und unmenschlich betrachtet. Jeder Mensch soll sein Eigentum so gebrauchen, dass es zugleich der Allgemeinheit dient. Die Ehrfurcht vor dem Leben beschränkt sich in dieser Erklärung nicht auf das menschliche Leben, sondern schließt Tiere, Pflanzen, den Erdboden, das Wasser und die Luft mit ein. Die Menschen sollen Sorge dafür tragen, dass die Natur und die Mitgeschöpfe geschützt und erhalten werden. Kein Staat, keine Organisation, kein Staatsapparat, keine Religionsgemeinschaft, keine soziale Gruppe oder kein einzelner Mensch soll die Menschenrechte von 1948 verletzen. 6.) AKTIVE Anteilnahme bei der Förderung des Weltfriedens und der Bekämpfung von Krieg und Terr orismus. Waffen dürfen nur in der Weltregion verkauft werden, in der sie hergestellt wurden. Wenn Gott Liebe ist, warum haßt du? Wenn Gott Freude ist, warum bringst du Leid? Wenn Gott Leben ist, warum bringst du Tod? Wenn Gott barmherzig ist, warum ist dein Herz aus Stein? Wenn Gott groß ist, warum ist dein Gehirn so klein wie eine Erbse? Ich respektiere das Leben anderer Personen, ich werde NIEMALS für meinen Gott töten. Glaubst du wirklich, daß deine Religion die beste ist und daß du ins Paradie eingehen wirst, wenn du GEGEN Gottt handelst? 7.) Jedes Lebewesen, egal ob Beine, Flügel oder Flossen, egal ob Haut, Haare oder Schuppen, hat das Recht auf ein angenehmes Leben und einen würdevollen und schmerzlosen Tod. Laut der Darwinschen Entwicklungstheorie stammt der Mensch von den Tieren ab, sie sind unsere Eltern und Geschwister. Und wie behandeln wir sie? Schämen sollten wir uns. Es ist Zeit, wirksame Gesetze zum Tierschutz zu verabschieden, aller wirtschaftlichen Interessen zum Trotz. der Wahnsinn hinter dem Töten von Tieren für Nahrung 8.) Eines Tages wird eine Generation kommen (müssen), die nicht nur keinen Müll produziert, sondern den bis heute verursachten Müll auf den Müllhalden beseitigt, das Plastik aus den Meeren fischt… Wir recyceln folgende Wertstoffe: 1- Biologische Abfälle 2- Papier 3- Glas 4- Plastik und Metall 5- Erde, Bauschutt und Holz 6- Kleidung und Schuhe 7- Batterien, Kork, Altöl, Glühbirnen und Leuchtstoffröhren, Spielzeug 8- elektrische Geräte und Schadstoffe / Giftstoffe «Ein Gast hinterläßt das Zimmer sauberer als er es betritt, doch die letzten Generationen respektieren diese Norm nicht mehr.» 9.) Wir brauchen nicht mehr Menschen auf der Welt, sondern bessere. Als eine angemessene Höchstgrenze werden 500 Millionen Menschen pro Weltregion angesetzt. Überbevölkerte Weltregionen müssen eine 1,75-Kind-Politik erfüllen. 10.) Geld bewegt die Welt, macht sie rund. Gesamtbetrag je Weltregion 15.000.000.000.000 € Gesamtbetrag je Staat: 15 Billionen € x Anzahl der Staatsbürger / Anzahl der Bürger der Weltregion x PIB Staat / PIB Weltregion Abzüge - Luftverschmutzung: - Treibhausabgase - Fleisch- und Fischkonsum: - Annäherung an WHO-Richtlinie - Menschenrechte: - Menschenrechtsverletzungen - Korruption: - Anti-Korruptionsgesetze - Umweltschutz: - Müllaufkommen - Überbevölkerung: - 1,75-Kind-Politik * Luftverschmutzung: Die CO2-Neutralität soll innerhalb von 10 Jahren erreicht werden. Wer sich innerhalb dieses Reduktionsbereichs befindet, erhält den kompletten Betrag, wer 20% darunter ist, bekommt den doppelten Betrag, wer sich außerhalb befindet, dessen Betrag wird dezimiert. * Fleisch- und Fischkonsum: die Annäherung an WHO-Richtlinie soll innerhalb von 10 Jahren erreicht werden. Wer sich innerhalb dieses Reduktionsbereichs befindet erhält den kompletten Betrag, wer 20% darunter ist, bekommt den doppelten Betrag, wer sich außerhalb befindet, dessen Betrag wird dezimiert. * Menschenrechte: wer sie mißachtet, dessen Betrag wird dezimiert. * Korruption: der zu erhaltende Betrag wird je nach Anti-Korruptionsgesetz bis zu 3 Mal dezimiert. * Gewalt: jede ermordete Person bedeutet einen Abzug von 1.000.000 €. * Umweltschutz: Das Müllaufkommen soll innerhalb von 10 Jahren reduziert werden. Wer sich innerhalb dieses Reduktionsbereiches befindet, erhält den kompletten Betrag, wer 20% darunter ist, bekommt den doppelten Betrag, wer sich außerhalb befindet, dessen Betrag wird dezimiert. * Überbevölkerung: wer die 1,5-Kind-Politik nicht einhält, dessen Betrag wird dezimiert. Waren werden auch nach Entfernung besteuert. Es ist ökologisch nicht sinnvoll Billigramsch über die halbe Welt zu verschicken, nur weil die Lohn-, Sozial- und Produktionskosten des Exportlandes sklavenhaft niedrig sind im Vergleich zum Importland. Denke global, kaufe lokal. Steuerreform: macht doch das Leben einfacher und macht vor allem die Steuern einfacher: Einkommensteuer pro Monat für private Personen und Unternehmen: 0 - 500 05% 0 - 25 500 - 1.000 10% 25 - 100 1.000 - 2.000 15% 150 - 300 2.000 - 3.000 20% 400 - 600 3.000 - 5.000 25% 750 - 1.250 10.000 - 100.000 30% 3.000 - 30.000 100.000 - 1.000.000 35% 35.000 - 350.000 1.000.000 - 10.000.000 40% 400.000 - 4.000.000 10.000.000 - 100.000.000 45% 4.500.000 - 45.000.000 100.000.000 - XXXXXX 50% 50.000.000 - XXXXXX Bargeldbegrenzung: in sehr vielen Geschäften kann man heutzutage mit Kreditkarte oder Handy bezahlen, größere Geldbeträge können online überwiesen werden. Wieso sollte jemand also mehr als 1.000 Euro Bargeld benötigen?
Money for the World
Wir, die Kinder der Zukunft, erwarten von euch unsere Anforderungen zu erfüllen und euch den folgenden Einschränkungen zu unterwerfen. Alle, die mit uns zusammenarbeiten, werden «fürstlich» belohnt, wer nichs tut, bekommt nichts und wer contaproduktiv ist, dessen Besitztümer werden beschlagnahmt und er muß unentgeltlich Sozialarbeit verrichten Überlegt euch gut, was euch wichtig ist: euer Egoismus und eure Verschwendungssucht oder unser Wohlergehen, das Wohlergehen der Kinder der Zukunft.